Kurzgeschichten von Veronika Lackerbauer

Mit einem Klick auf den Namen der Geschichte geht's direkt zum Shop!

"Von Lug und Trug oder die Antwort auf die Frage, wer mit wem schlief"

in "Göttergarn"

 

erschienen: 2022

Verlag: Leseratten Verlag

 

Funtastik über Liebeswirren und Intrigen der griechischen Götter

 

Herausgeberin: Veronika Lackerbauer


"Die weiße Frau" (Horror)

in "Geschichten aus dem Keller"

 

erschienen: 2021

Verlag: ohneohren, Wien

 

Klassische Gruselgeschichte über eine legendäre Geistererscheinung auf der Burg Hohenzollern.


"Am Ende des Regenbogens" (mod. Märchen)

in "Kreative Viecher"

 

erschienen: Juni 2018 als e-book

als Print erhältlich ab Herbst 2020

Verlag: ohneohren, Wien

 

Märchenhafte Kurzgeschichte über das Glück und kleine fleißige Helferchen.


"30. April 2020 - Neuhausen"

in "Die Chronik der Zombieflauschapokalypse"

 

erschienen: November 2020

Verlag: Chaospony Verlag

 

Niedlich. Kuschlig. Untot.

Zombietierchen treiben ihr Unwesen in dieser Anthologie und in meiner

                                   Geschichte löst sich dadurch der Streit zwischen Ex-Partnern auf unorthodoxe

                                   Weise.


"Die Invasion"

in "Bienen - oder Die verlorene Zukunft"

 

erschienen: 14.10.2020

Verlag: Art Skript Phantastik Verlag

 

Eine hochbrisante Sci-Fi-Antho zum Insektensterben und meine Geschichte beschäftigt sich außerdem mit demenzkranken Herren, der als Hüter eines

                                   Geheimnisses überlebensnotwendig für die Insekten auf der Erde ist.

 


"Von Spookies, Spoylent Green und einer interstellaren Kreuzfahrt"

in "Waypoint Fiftynine"

 

erschienen: September 2020

Verlag: Leseratten Verlag

 

Die Anthologie von den Herausgebern Günther Kienle und Jörg Alameda setzt neue Maßstäbe des Irrsinns im Leseratten Verlag. In meiner Geschichte geht ein Alien auf Kreuzfahrt und der Frage nach, ob es Menschen tatsächlich gibt.

                                            "Waypoint Fiftynine" gewann auf dem virtuellen BuCon

                                              2020 und 2021 den Kristallenen Stephan


"Tod des Verlegers" (Autoren-Gemeinschaftsprojekt, Fantasy)

 

erschienen: August 2020 

Verlag: Amrûn

 

Ein verstorbener Verleger hinterlässt kistenweise Geschichten und ein Rätsel.

 

Herausgeberinnen: Melanie Vogltanz & Veronika Lackerbauer

Weitere Autor*innen: Jacqueline Mayerhofer, Christina Wermescher, Renée Engel,

                                   Werner Graf, Fabian Dombrowski, Robert Friedrich von Cube, Thomas Heidemann

                                   und Erik Huyoff


"Tante Lottes rotes Curry" (Krimi)

in "Mord süß-sauer" (Hrsg. Christina Wermescher)

 

erschienen: Nov 2019

Verlag: Bookspot Verlag

 

Eine kulinarische Krimi-Sammlung selbstverständlich inklusive den entsprechenden Rezepten! Meine Geschichte entführt in die Hauptstadt Indiens und wartet mit dem titelgebenden roten Curry-Rezept auf.

 

                                            "Mord süß-sauer"schaffte es auf die Shortlist zum Skoutz-

                                             Award 2020 in der Kategorie Beste Anthologie.


"Schmetterlingseffekt" (Funtastik)

in "Vikings of the Galaxy" (Cara D. Strange & Thomas Heidemann, Hrsg.)

 

erschienen: Juni 2019

Verlag: Leseratten Verlag

 

Eine satirische Zeitreise dreier Jugendlicher, die sie versehentlich auf ein Wikingerschiff im Weltall katapultiert. Dort treffen sie auf wilde Krieger, verpeilte

Walküren und den Weltraum-Hai Hubert.


"Von einer, die auszog, die Prinzessin zu retten, weil auf Prinzen eh kein Verlass ist" (Queere Fantasy)

in "Verirrte Prinzen & bockige Prinzessinnen"

 

erschienen: März 2019

Verlag: Chaospony Verlag

 

Humorvolle LGBTQ+Märchen-Variante, in der nichts so ist, wie es zunächst scheint.


"Auch Tod braucht mal 'ne Pause" (Funtastik)

in "Schnittergarn - Anthologie des Todes"

 

erschienen: Mai 2018

Verlag: Leseratten Verlag

 

Schwarz-humorige Geschichte über den Tod, der keine Lust mehr auf seinen "Job" hat, und eine Hartz-IV-Empfängerin, die unverhofft zu seiner Aushilfe wird.

 

                                              Schnittergarn stand auf der Shortlist zum Skoutz-  

                                                     Award in der Kategorie "Anthologie" (2. Platz)

                                                     und war für den Deutschen Phantastik Preis 2019

                                              nominiert!


"Kommen Katzen in den Himmel?" (mod. Märchen)

in "Fantasy Lesebuch 3"

 

erschienen: 8. März 2016

Verlag: ohneohren, Wien

 

Satirische Kurzgeschichte mit märchenhaftem Charakter,

um eine Wiedergeburt wider Willen.

 


Alle Veröffentlichungen sind auch in den gängigen e-book-Formaten erhältlich!


Frühere Beteiligungen an Anthologien, erschienen im Schweitzerhaus Verlag, Erkrath:                         07/2013            "Road's End Inn" (Dark Fantasy), ersch. in "Das Haus am Ende des Weges"

10/2012            "Mörderische Begierde" (Krimi), ersch. in "Mörderische Begierden"

05/2012            "Das Märchen von der Liebe und vom Tod" (Märchen), in "Seelenfeuer"

15/2011            "Pralinen" (Thriller), erschienen in "Szenen der Lust"

2010                  "Yamuna oder die Laterne im Fenster" (Märchen), in "Es war einmal ..."

10/2008            "Kriminalistischer Nachmittag" (Krimi), in "Unglaubliche Begegnungen 2"